"Skaten hilft"

Jimmy Kämmerling, 17, ist Schüler aus Zürich und steht seit sieben Jahren auf dem Brett. Er erklärt, warum Skaten die beste Schule für Stilbewusstsein ist
Welt am Sonntag:

Mal abgesehen vom Skateboard - woran erkennt man einen Skater?
Jimmy Kämmerling: An den Schuhen. Auf die kommt es an. Oben kann man breiter variieren. Levi's-Jeans, darüber ein gutes Shirt, vielleicht von Stussy oder Element, gern etwas enger geschnitten. Das ist jetzt so der neue Stil. Dazu coole Schuhe von Emerica, Vans oder Etnies.
Das sieht aber ganz normal aus

Jimmy: Der Stil ist ja sehr verbreitet. Und richtige Skater haben großes Rumposen gar nicht nötig. Ich sehe oft nicht aus wie einer. Andersherum gibt es Leute, die nur Skate-Klamotten tragen und trotzdem keine sind. Das ist das Blöde daran. Da kann einer gerade einmal im Jahr auf dem Brett stehen. Aber weil er zufällig den richtigen Laden erwischt hat, sieht er erst einmal so aus.

Viele glauben, Skater wären die, deren Hosen so weit unten hängen
Jimmy: Das ist für mich persönlich das Unterste. Ich fahr mit niemandem Skateboard, der so was macht. Das geht nicht.

Wie wichtig ist das Äußere?
Jimmy: Irrsinnig wichtig. Für mich spielt das absolut die größte Rolle. Wenn jemand scheiße skatet, aber einen guten Style hat, sagt man halt, ey, wenigstens hat er einen netten Style. Umgekehrt, wenn jemand nicht gut gekleidet ist, sollte er schon ziemlich gut auf dem Brett stehen.

Lernt man das irgendwann?
Jimmy: Ich denke schon.
Beim Fahren selber reden wir ja nicht viel. Da konzentriert sich jeder auf sein Ding. Aber danach sagt man schon mal, du, was du da anhast, geht jetzt aber gar nicht. Die Schuhe oder so sehen nicht gut aus. Das hilft natürlich. Sagen wir, wer vorher einen scheiß Style hatte, der kriegt durchs Skaten wenigstens einen coolen scheiß Style.

Wie wichtig ist die Frisur?
Jimmy: Gar nicht wichtig. Kurz ist angenehmer. Lange Haare gehen bei Männern sowieso nicht mehr.

Accessoires?
Jimmy: Eher unwichtig. Eine Kappe ist immer nett. Aber eher die alten, klassischen. Es gibt ja jetzt diese Trucker-Caps, vorn breit, hinten dran ein Netz. Das ist für mich das Unterteste. Man ist kein Trucker, also warum ein Trucker-Käppi aufsetzen? Da läuft leider viel falsch. Eine schwarze Kappe von Four Stars dagegen - exzellent. Hatte ich sechs Jahre lang. Immer dieselbe.

Der neuste Gesichts-Peeling?
Jimmy: Nein, oh Gott. Echt nicht.

Kommen Skater eigentlich besser bei Mädchen an?
Jimmy: Nicht unbedingt. Natürlich gibt es Frauen, die darauf stehen. Aber sonst läuft es wie überall: Die Coolen kriegen Frauen ab. Die anderen halt nicht.
Dürfen Mädchen skaten?

Jimmy: Frauen sind einfach nicht gebaut dafür, das sieht nicht aus. Für mich ist das Ganze eher ein Jungs-Ding.

Welchen Stil findest du bei Frauen gut?
Jimmy: Den ganz normalen. Jeans, ein gutes Shirt, Turnschuhe. Eher natürlich, nicht aufgemotzt.

Nun ein paar Fragen für die Elterngeneration. Wie sieht es mit Drogen aus?
Jimmy: Wie überall, schätze ich. Natürlich wird Alkohol getrunken, auch geraucht. Gekifft wird bei uns jetzt wenig. Das ist irgendwie vorbei.

Kommentare:

  1. Ich hab mir jetzt das neuste Zero Board gekauft mit den Achsen von BAM Margera total Geil.

    Mein neues Freedom T-Shirt passt total gut zu meinen neuen Eric Koston Schuhen!!!

    Ich finde das passt zu meinem Style.

    Und wer keine Ahnung von Trucker-Mützen hat soll die Fresse halten.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub ich kauf mir ne Truckermütze.
    Man wo hast du den Mist her, jetzt mal ehrlich.
    Frauen kriegen nur die Coolen an. Scheisse.
    Schnell die Truckermütze wieder ausfsetzen. Dann merkt keiner was.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Scheiss ist ernst gemeint und war in einer bekannten deutschen Zeitung zu lesen. Der Titel dieser Zeitung lautet "Welt am Sonntag".

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub die haetten ma besser den Masch interviewen sollen als soen 17 jaehrigen non-checker.

    Wen interessiert was wer wie und wo und wann und ueberhaupt an hat ? Hauptsache der Skill stimmt.

    Skill ownz 17 jaehrigen
    Skill ownz Grosse Deutsche Zeitung
    Skill ownz you

    AntwortenLöschen
  5. Trucker-Caps == Over
    Aber nicht aus den Gründen, die Skippy ... öh, Jimmy anführt, sondern weil die Dinger für ne kurze Zeit mal ironische Hipster-Ausstattung waren.

    Und alles was mal "ironische Hipster-Ausstattung" war ist toter als Hunter S.

    AntwortenLöschen