Ankündigung zur sportlichen Kurzreise

Morgen früh starte ich auf eine spätsommerliche, spontane Kurzreise mit dem Fahrrad von Leipzig nach Recklinghausen. Das Ziel ist es, die Strecke von insgesamt etwa 500 kilometern trotz kaum getätigter konditioneller Vorbereitung in drei Tagen, also 72 Stunden zu schaffen.

Das ganze geschieht immer noch auf dem gleichem Fahrrad, mit dem ich das vorletzte Jahr meine Reise nach Paris angetreten bin. Erstaunlicherweise habe ich, trotz täglicher Nutzung, an dem Rad nichts ausser den Bremsbelägen ausgewechelt. Somit wird das ganze Unterfangen eine Belastung für Mensch und Maschine.

Geschlafen wird natürlich unter freien Himmel im Schlafsack. Ich denke, die spätsommerlichen Temperaturen sollten es gerade noch ermöglichen, komfortabel frei zu rasten.

Da ich nicht davon ausgehe, dass ich unterwegs zwischenberichte schreiben kann, gibt es den nächsten Bericht bei der Ankunft in Recklinghausen oder auch erst bei der Wiederankunft in Leipzig. Den Rückweg plane ich auch mit dem Fahrrad zu absolvieren.

Kommentare:

  1. Frohe Weihnachten Flitzer! =D Wie gehts dir so? Lang nix mehr von dir gehört.

    AntwortenLöschen
  2. bzw gesehn auch nicht hoff ma is allet im lack.

    AntwortenLöschen